LF 8

IMG_9551

Das Löschgruppenfahrzeug (kurz: LF) 8 ist seit 1990 im Besitz der Feuerwehr Cappeln. Metz hat das Fahrzeug auf einem 7,49 Tonnen Mercedes-Benz 814 Fahrgestell aufgebaut. Die Gruppenkabine bietet Platz für 9 Personen. Das LF 8 ist für vielfältige Tätigkeiten, ob für die Wasserentnahme aus Seen und Flüssen oder für die Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen, ausgerüstet.

Das LF 8 ist mit einem hydraulischen Rettungssatz, Glasmanagement, Unterbaumaterial und weiteren Gerätschaften der Technischen Hilfeleistung bestückt. Weitere Geräte, die das Löschgruppenfahrzeug 8 mit sich führt, sind ein Lichtstativ, die dazugehörigen Strahler, einen Stromgenerator und eine Motorsäge. Die im Heck eingeschobene Tragkraftspritze (TS) 8/8 wird zur Wasserentnahme aus offenen Gewässern genutzt. Alle nötigen Materialien, wie Saugschläuche, Saugkorb und Leinen sind ebenfalls im Aufbau untergebracht. Zusätzlich befindet sich an der Fahrzeugfront eine fest angebaute Frontpumpe (FP) 8/8. Aufgrund seiner vielfältigen  Möglichkeiten der Wasserentnahme ist das LF 8 auch Mitglied im 1. Zug (Wasserförderung) der Kreisfeuerwehrbereitschaft Cloppenburg. Auch das LF 8 ist natürlich mit modernster Funktechnik ausgestattet.

.

.

Technische Daten


Funkrufname: 13-43-10


Hersteller: Mercedes-Benz


Modell: 814


Baujahr: 1990


Leistung: 135ps


 zulässiges Gesamtgewicht:  7,49t


Aufbau: Metz


Wassertank: keiner


Pumpe: FP 8/8, TS 8/8


Besonderheiten: Hilfeleistungssatz