Stallbrand Friesoythe, Böseler Str.

Datum: 1. Januar 2016 
Alarmzeit: 4:05 Uhr 
Alarmierungsart: Gruppenruf AB-Atemschutz 
Dauer: 2 Stunden 35 Minuten 
Art: WLF AB-Atemschutz 
Einsatzort: Friesoythe, Böseler Str. 
Einsatzleiter: durch FF Friesoythe 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: WLF AB-Atemschutz  
Weitere Kräfte: ABC-Erkunder Feuerwehr Scharrel, DRK Bereitschaft Bösel, ELW2 Landkreis Cloppenburg, Feuerwehr Altenoythe, Feuerwehr Bösel, Feuerwehr Friesoythe, Feuerwehr Garrel, Feuerwehr Gehlenberg, Feuerwehr Markhausen, Feuerwehr Ramsloh, Polizei, Rettungsdienst, Veterinäramt 


Einsatzbericht:

In der Silvesternacht kam es an der Böseler Straße in Friesoythe zu einem Stallbrand. Die Feuerwehren aus Friesoythe, Altenoythe, Gehlenberg, Markhausen, Bösel und Garrel konnten ein übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus und einen Treibstofftank verhindern und den Brand mithilfe des LUF löschen. Im Einsatz waren auserdem der ABC-Erkunder aus Scharrel, der ELW2 des Landkreises Cloppenburg und die DRK Bereitschaft Bösel die für die Verpflegung sorgten. Die Feuerwehr Cappeln unterstützte die Einsatzkräfte vor Ort mit dem AB-Atemschutz. Gegen 6:40 Uhr beendeten die Kameraden aus Cappeln Ihren Einsatz.