Einsatzübung

Datum: 21. November 2015 
Alarmzeit: 14:28 Uhr 
Alarmierungsart: Gruppenruf (Sirene) 
Dauer: 1 Stunde 7 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Elsten, Am Elstermoor 
Einsatzleiter: durch FF Elsten 
Mannschaftsstärke: 25 
Fahrzeuge: ABC Erkunder , ELW , LF 20/40 , LF 8 , TLF 16/25  
Weitere Kräfte: Feuerwehr Elsten, Feuerwehr Schwichteler 


Einsatzbericht:

Heute Nachmittag wurden die Ortswehren Cappeln, Elsten und Schwichtler nach Hochelsten auf einem Hof im Elstermoor gerufen. Dort war eine Lagerhalle im hinteren Bereich in Brand geraten. Ebenfalls wurde ein Kind in der Halle vermisst und mehrere Gasflaschen sollten sich noch im Gebäude befinden. Unter schwerem Atemschutz drangen erste Trupps ins Gebäude vor und führten die Menschenrettung durch. Nachdem das Kind gefunden und gerettet war, machten sich die anderen Trupps auf den Weg in die Lagerhalle um nach den Gasflaschen zu suchen.
Ebenfalls musste ein Gastank der sich hinter der Halle befand gekühlt werden. Um genügend Löschwasser an die Einsatzstelle zu bekommen, wurde eine mehrere hundert Meter lange Schlauchleitung zum nächsten Hydranten verlegt.
Noch während der Einsatz lief wurden Kameraden der Feuerwehr Cappeln aus dem Einsatz herausgelöst und zu einem Verkehrsunfall an die Straße „Zum Elstermoor“ gerufen. Dort war ein Auto von der Straße abgekommen und der Fahrer war eingeklemmt. Die Kameraden befreiten den Fahrer und die Einsatzübung konnte beendet werden.